Neues Buch von Gary Renard
#1
Hallo ihr Lieben!
 
 
Möchte gerne Werbung für Gary`s 4 Buch: "Lifetimes When Jesus and Buddha Knew Each Other" machen.
 
Leider ist es noch nicht in deutscher Übersetzung erschienen.
 
Ich fand dieses Buch das beste seit seinem Erstwerk "Die Illusion des Universums". 
 
Ich empfand es als sehr hilfreich und außerordentlich Spannend von den Vergebungslektionen von Buddha und Jesus zu lesen, sowie ihren Verstrickungen in verschiedenen Lebzeiten.
 
 
Vor allem geht es in diesem Buch wieder ums Wesentliche: Nämlich Vergebung. 
 
Was mich immer an seinen Büchern gestört hat, war die Tatsache das Gary von den Meistern mitgeteilt bekommen hat, nochmals eine finale Inkarnation "erleben" zu müssen.
 
 
Achtung Spoiler!
 
Nun hat sich herausgestellt, dass es doch in seiner Macht liegt, in dieser Lebzeit als Gary, alle seine Vergebungslektionen abzuschliessen. Macht auch Sinn   Smile
 
Also wirklich tolles Buch! Und Ausserirdische kommen auch vor   Big Grin
 
Herz Simon

PS: Gary hat angekündig, dass es noch ein letztes 5 Buch geben wird


Antworten
#2
Here are reviews from amazon.com -- both positive and negative:

https://www.amazon.com/Lifetimes-When-Je...ll_reviews
____________________________________________________________________________
"Vergiss diese Welt, vergiss diesen Kurs, und komm mit völlig leeren Händen zu deinem Gott."
Antworten
#3
(01.06.2018, 02:57)Inge schrieb: Here are reviews from amazon.com -- both positive and negative:

https://www.amazon.com/Lifetimes-When-Je...ll_reviews

Von 153 Berichten sind gerade mal 10 kritisch mit dem Buch.  Einige Miesepeter gibst immer  Big Grin

Herz Simon


Antworten
#4
(31.05.2018, 23:45)Simon schrieb: Nun hat sich herausgestellt, dass es doch in seiner Macht liegt, in dieser Lebzeit als Gary, alle seine Vergebungslektionen abzuschliessen. Macht auch Sinn   Smile

Jetzt kann er also völlig abheben. Erklärt er seinen ultimativen Aufstieg bereits in diesem Buch oder kommt das erst im 5. Buch?

Du hast Recht, Miesepeter gibt es immer. Nachdem ich das letzte Buch grottenschlecht fand und Gary's unverhohlene Selbstbeweihräucherung mich regelrecht angewidert hat, gestehe ich offen und freimütig: Ich bin bezüglich Gary mit absoluter Sicherheit Miesepeter.

(31.05.2018, 23:45)Simon schrieb:  
PS: Gary hat angekündig, dass es noch ein letztes 5 Buch geben wird

Gott bewahre!

Aber egal: Das ist einfach nur meine persönliche unqualifizierte Meinung. Ohne das Buch auch nur von weitem gesehen zu haben.

Herz Gregor
Antworten
#5
(01.06.2018, 21:28)Gregor schrieb:
(31.05.2018, 23:45)Simon schrieb: Nun hat sich herausgestellt, dass es doch in seiner Macht liegt, in dieser Lebzeit als Gary, alle seine Vergebungslektionen abzuschliessen. Macht auch Sinn   Smile

Jetzt kann er also völlig abheben. Erklärt er seinen ultimativen Aufstieg bereits in diesem Buch oder kommt das erst im 5. Buch?

Du hast Recht, Miesepeter gibt es immer. Nachdem ich das letzte Buch grottenschlecht fand und Gary's unverhohlene Selbstbeweihräucherung mich regelrecht angewidert hat, gestehe ich offen und freimütig: Ich bin bezüglich Gary mit absoluter Sicherheit Miesepeter.

(31.05.2018, 23:45)Simon schrieb:  
PS: Gary hat angekündig, dass es noch ein letztes 5 Buch geben wird

Gott bewahre!

Aber egal: Das ist einfach nur meine persönliche unqualifizierte Meinung. Ohne das Buch auch nur von weitem gesehen zu haben.

Herz Gregor

Schon lustig wie die Geschmäcker so auseinander gehen... 
Ich gebs ja zu, bin grosser Fan von ihm Rolleyes
Fand sein letztes Buch auch nicht so toll,  aber dieses ist echt besser.  Aber man muss es schon selber gelesen haben um das herauszufinden  Tongue

Herz Simon


Antworten
#6
(01.06.2018, 21:46)Simon schrieb: Ich gebs ja zu, bin grosser Fan von ihm Rolleyes

Das sei dir unbenommen und ich käme auch gar nicht auf die Idee zu versuchen, dir das auszureden. Also mach dir nichts daraus, dass Gary bei mir mittlerweile Pickel hervorruft. Isso.  Big Grin

Herz Gregor
Antworten
#7
(01.06.2018, 22:39)Gregor schrieb:
(01.06.2018, 21:46)Simon schrieb: Ich gebs ja zu, bin grosser Fan von ihm Rolleyes

Das sei dir unbenommen und ich käme auch gar nicht auf die Idee zu versuchen, dir das auszureden. Also mach dir nichts daraus, dass Gary bei mir mittlerweile Pickel hervorruft. Isso.  Big Grin

Herz Gregor

Damit kann ich leben , ist bereits großzügig vergeben Tongue

Big Grin Simon


Antworten
#8
(01.06.2018, 21:28)Gregor schrieb: Du hast Recht, Miesepeter gibt es immer. Nachdem ich das letzte Buch grottenschlecht fand und Gary's unverhohlene Selbstbeweihräucherung mich regelrecht angewidert hat, gestehe ich offen und freimütig: Ich bin bezüglich Gary mit absoluter Sicherheit Miesepeter.

(31.05.2018, 23:45)Simon schrieb:  
PS: Gary hat angekündig, dass es noch ein letztes 5 Buch geben wird

Gott bewahre!

Aber egal: Das ist einfach nur meine persönliche unqualifizierte Meinung. Ohne das Buch auch nur von weitem gesehen zu haben.

Mir geht's ja ähnlich -- sein erstes Buch war ja noch eher verdaulich, aber die nachfolgenden.... forget it.  Rolleyes2
____________________________________________________________________________
"Vergiss diese Welt, vergiss diesen Kurs, und komm mit völlig leeren Händen zu deinem Gott."
Antworten
#9
(02.06.2018, 03:00)Inge schrieb: Mir geht's ja ähnlich -- sein erstes Buch war ja noch eher verdaulich, aber die nachfolgenden.... forget it.  Rolleyes2

Übrigens waren Gary und Cindy auch bei der Awaken-to-Love-Konferenz. Er sagte zu Beginn, dass Cindy bei seinen Vorträgen einen großen Raum einnehme, da sie inzwischen eine Weltklasse-Lehrerin und so gut wie er selbst sei. Danach wollte ich schon abschalten Rolleyes Danach fiel mir auf, dass er zwar einerseits sagt, dass Zeit nur eine Illusion sei, andererseits der persönlichen Geschichte des historischen Jesus und Buddha sehr viel Bedeutung gibt. Konnte ich nicht nachvollziehen.
So verstehe ich es jedenfalls.....
Antworten
#10
(27.11.2018, 06:52)Thomas schrieb: Danach fiel mir auf, dass er zwar einerseits sagt, dass Zeit nur eine Illusion sei, andererseits der persönlichen Geschichte des historischen Jesus und Buddha sehr viel Bedeutung gibt. Konnte ich nicht nachvollziehen.

Das kann ich sehr gut verstehe. Denn wenn ich keinen Wert auf die Geschichten herausragender Persönlichkeiten lege, dann verliert auch die eigene Geschichte an Bedeutung. Und wenn man im vorliegenden Fall bedenkt, dass die eigene Geschichte vom Apostel Thomas (soweit ich mich erinnere) bis zum Aufstieg als fortgeschrittener Lehrer im nächsten Leben reicht, dann wäre das ja doch ein herber Verlust.

Mit der Illusion der Zeit (und damit der Bedeutungslosigkeit jeder Geschichte) verhält es sich wie mit der Gleichheit in Animal Farm: Alle Tiere sind gleich. Nur die Schweine sind gleicher.

Herz Gregor
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste