Von dort nach DA I
#1
Ich bin entschlossen die Dinge anders zu sehn.

Heute hab ich auf der Arbeit eine schöne Erfahrung gemacht.
Es geht um Verbindung. Um die Verbindung im Geist.

Wenn der scheinbar Andere 'schwer führbar' ist, so sind es immer wir beide, er und ich! Dann sind wir gleichzeitig  aus der Verbindung rausgefallen. Aus SEINER.
Wenn der scheinbar Andere verweigert, was er meiner Meinung nach jetzt dringend zu tun hat, um sich und andere nicht in Gefahr zu bringen, sind wir nicht in Verbindung.

Dann ist es an mir, den Schritt zurück zu tun, erst mal in meinem Geist die Ruhe wieder willkommen zu heissen, erstmal in meiner Mitte den Frieden wieder herzustellen, mit der Bitte in meinen Gedanken nach SEINER Hand.
Ich muss die Situation anders sehen wollen.

Dann erst können Lösungen sich zeigen, können neue Wege beschritten werden, kann ich dem Bruder, der sich scheinbar völlig ausser sich gebärdet, eine neue Idee anbieten, die aus der Ruhe kommt durch  IHN, die wir bereit sind anzunehmen, gemeinsam im Geist.

Im Aussen mag gar nicht so viel passieren.
Eine Situation wurde deeskaliert, ein Vorschlag wurde gemacht und angenommen.
Das Wunder darin ist die Antwort, welche DA IST. 

Ich bin entschlossen die Dinge anders zu sehn,  lass es mich mit DEINEN Augen sehen. 
Dann erst sind wir wieder beieinander, dann ist Verbindung wiederhergestellt.

Danke Jesus, danke Heiliger Geist, danke der LIEBE die uns auf unsere Bitte hin, anbindet an den Bruder, in SEINEM Frieden.

🙋‍♀️ Doris
Liebe heilt alles.
Zitieren
#2
Sehr klar, danke  Smile Herz liebe Doris.
Zitieren
#3
(26.10.2020, 18:39)Michaela_M schrieb: Sehr klar, danke  Smile Herz liebe Doris.

Sehr gerne liebe Michaela. 😊🦋
Liebe heilt alles.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste