Bruder iV
#1
Wer ist "du" für mich?
Als ich noch gegen den Strom schwamm, um zu einer Quelle zurückzufinden, die in dieser Welt aus  Mutter Erde entspringt, warst du mein Konkurrent und ich war stets darauf bedacht, dich hinter mir zu lassen, meist in sehr subtilen Formen, oft von mir selbst unerkannt, aber die Nasenspitze, die sollte immer vorne sein.
Jetzt, seit der Heilige Geist mein Fluss ist und Gott das Meer, bin "ich" der, der schwimmt. Und "du" bist der, der mir die Richtung weist und mich davon abhält, meiner alten Gewohnheit zu folgen und zu versuchen, flussaufwärts Meter gut zu machen. Wenn ich dich vor mir sehe und mich hinter dir derselben Richtung folgend wahrnehme, dann weiß ich: Der Heilige Geist ist unser Fluss und Gott ist das Meer. Und dann ist alles gut. Danke dir, Bruder!
In allem Sein Gedanke
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste