Herzinnenwärts XI
#1
Jenseits der Zeit im Immer und Ewig
schliessen Gottes Gedanken
dich und mich ein.
Tragend, führend, haltend, weisend
von der Vergebung liebend ummaltelt
so dass das Weltenfrieren endet
das kämpfen vorbei ist
das Widersprüchliche geklärt
alles Urteil aufgehoben
und sämtliche Gedanken über Beschränkung und Kleinheit verweht und vergangen sind.

Jenseits der Zeit im Immer und Ewig
gibt es nichts
was den Gedanken Gottes Widerstand leisten könnte.

Da Bruder, will ich dir begegnen. 
Da will ich in dir den CHRISTUS sehn. ❤


Text Doris Martin
Liebe heilt alles.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste