Segen III
#1
Die nicht benennbare, innere Ruhe
Braucht im Aussen nicht erklärt zu werden
Sie spricht still für sich selbst
Wie sie sich so schweigsam 
Zeigt mitten im Aufruhr
Einer erfundenen Welt
Die auf Panik macht
Um mich und dich zu erschrecken
Der Schrecken jedoch weiss nichts von Der Ruhe herzinnenwärts
Und ihr ist jeglicher Aufruhr fremd
Das macht sie so sicher und 
Unverletzlich 
Bleib ich 
Ãœber dem Schlachtfeld
Als zuschauende Vorübergehende
Frei von Urteil
Scham
Und
Schuld
In Dankbarkeit und Freude. 


Text  Doris Martin
Liebe heilt alles.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste