Ein kleiner Funken Heiligkeit
#1
Ein kleiner Funken Heiligkeit begleitete mich immerschon, durch den ganzen Wahnsinn dieser scheinbaren Welt hindurch.
Er versuchte meinen trotzigen Trübsinn zu erhellen,  den ich zuweilen pflegte und polierte, um ihn herzuzeigen und hochzuhalten, als wie einen Pokal: sehet her, das hat die böse Welt mit mir gemacht! Und ich steh immer noch, trotz allem auf zwei Beinen da, mittendrinn im Kampfe gegen jeden und alles und biete der Welt die Stirn.
Dieser kleine Funken Heiligkeit kam mir dann und wann recht ungelegen. Ich empfand ihn als aufdringlich belehrend, als mit erhobenem Zeigefinger mahnend, Strafe in Aussicht zu stellen, bei zu hellem, unverdienten Strahlen.
Dabei wusste ich ganz klar, dass es genau umkegehrt ist;  folgte ich ihm, erlöste er mich.
Doch ich wollt' Recht behalten und gab ihm meinen eignen Sinn.
Das ging so viele Zeiten lang, in verschiedenen Formen, durch unzählige Räume, immer in demselben, einen Traum.
Der Traum vom tiefen Schlaf der Getrenntheit, gewebt aus Angst und Schuld. Doch nur scheinbar.
Denn der kleine Funken Heiligkeit wuchs heran. Nahm sich Raum.
Stetig. Herzwärts. Sanft.
Fand die Weite die ihm gehört. Fand den Frieden, der der seine ist, die heilende Ruhe, die Stille, in der alles Getrennte Halt findet und ganz natürlich, als das Eine zusammenfliesst, in ruhigen Gewässern, auenschön.
Fand Gemeinschaft in Verbindung mit anderern Geistern. 
So mehrte sich der kleine Funke.
Wuchs zu einem grossen Licht.
Verband die Geister in einem geeinten Ziel.
Half, den einen Bruder zu finden.
Er wurde zum hellen Strahlen, aus Liebe und Güte und Freundlichkeit.
Und heut' ist dieses Licht willkommen. 
Der Trübsinn versucht manchmal noch, sich wichtig nehmend, der Dunkelheit Einlass zu gewähren. Doch nie mehr für lange.
Die trüben Sinne schwächeln. 
Ihre trügerische Wahrnehmung ist zweifellos angezweifelt.
Liebe heilt alles.
Zitieren
#2
Klatsch Herz Klatsch
____________________________________________________________________________
"Vergiss diese Welt, vergiss diesen Kurs, und komm mit völlig leeren Händen zu deinem Gott."
Zitieren
#3
Wie schön und authentisch, das sanfte Sich-Ausdehnen des Funkens, auenschön! 🌺🙏❤️
In allem Sein Gedanke
Zitieren
#4
Einfach WUNDERBAR!         🙏   🥰   🌹  🌺
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste