Buchneuerscheinung "Metaphysis"
#21
Hallo Michaela!
Schnelle Heilung und alles Liebe

René
Antworten
#22
Vielen Dank für die nette Begrüßung! Das hat mich riesig gefreut. Schaun mer mal, ob der Hörr Administrator mich wieder mitreden lässt.
OT: die neue Hüfte macht mir hauptsächlich deshalb Schwierigkeiten, weil ich das Erlebnis mit der OP links vergleiche und jeden körperlichen Mucker mit der Lupe und Argusaugen beobachte, na, das ist eigentlich schon stalken. Obgleich ich innerlich immer wieder vor mir zugeben muss: du erinnerst dich doch gar nicht wirklich so exakt. Ich bilde mir nämlich ein, dass links 2004 alles gaaaanz anders war (besser! Zwinker ) und dass der Heilungsprozess jetzt viiiiiiieeeeel länger geht und überhaupt - gewiss hat der Operateur mir das falsche Teil eingesetzt (obwohl mein Orthopäde sagt, die jetzige passe anatomisch besser ) .....so komme ich von gigse auf gagse. Interessant - egal, auf was sich das menschliche Denken bezieht, obs was Hoch-Geistiges (wie der Kurs) oder was direkt materiell-handfestes in dieser Welt ist, so schnell kann ich gar nicht gucken, wie das Kaffeesatzlesen zuschlägt. Zwinker
Lese gerade die Kommentare in der Zeit zum Weltkatzentag. Da hat sich ein Journalist erlaubt, über seine Katze und ihn zu schreiben. (In der ZEIT! Huhhh) Abenteuerlich, was da so geschrieben UND abenteuerlich, wie ich da gleich wieder reinspringen will und ein paar rechthaberische Watschn verteilen.... Lmao
Antworten
#23
(06.08.2017, 13:15)Gast schrieb:
(04.07.2017, 22:16)Gregor schrieb:
(03.07.2017, 18:54)Bernhard schrieb: Regina erzählt: „INT scheint die Berichtigung vieler Fehlwahrnehmungen zu sein, die ich mir als Schülerin von Ein Kurs in Wundern angeeignet hatte.“

Kann man das verallgemeinern? Hier im Forum gibt es eine ganze Reihe an langjährigen Mitgliedern (die sich manchmal - zunehmend seltener - sogar dazu entschließen, ihre Vergebungstätigkeit mal ganz kurz zu unterbrechen, um hier im Forum was beizutragen Smile - sind da viele auf dem Holzweg wegen kursbedingter Fehlwahrnehmungen?

Oder kannst du, Bernhard, das Phänomen aus deiner doch fast 10jährigen Beschäftigung mit dem Kurs bestätigen, dass man schnell in Fehlwahrnehmungen abgleiten kann? Ist das tatsächlich kursspezifisch? Oder ist es nicht aus der Psychologie (die du gut kennst) wohlbekannt, dass Menschen sich häufig die Schuld geben für das, was ihnen "geschieht" (bei Kindern sehr weit verbreitet, aber auch bei Erwachsenen bekannt, z.B. nach Mißbrauchssituationen).

Ich weiß, dass man den Kurs (wie jedes spirituelle Werk) "falsch" verstehen kann, das liegt in der Natur des Egos. Aber wieso bedarf es nun eines "Berichtigungswerkes" - das man naturgemäß auch falsch verstehen kann?

Gregor

Wollte mal hallo sagen! 
Gestern hab ich einen alten (abgespeicherten) Beitrag gelesen - und war sowas von berührt und dachte: was hat dich denn so vergrätzt, dass du nix mehr mit dem Kurs und dem Forum und den Leuten aus dem Forum zu tun haben wolltest? keine Ahnung, ich weiß es nicht genau, ich ahne was. Der Hass aufs Forum und den Kurs ist im Moment (also vorübergehend... ich will mal realistisch bleiben  ) verflogen.
Ich hab jetzt nicht intensiv diesen thread hier durchgelesen, aber mit der Carol Howe hab ich mich irgendwann mal näher beschäftigt. Sie ist eine - so würde ich sie bezeichnen - "durch - und - durch - Psychologin". Man kann ihre Erläuterungskurse alle kaufen - mich haben sie (man kann ja probehalber reingucken) nicht überzeugt, weil sie doch Howes eigene, und sehr "weltlich- psychologische" Sicht des Kurses repräsentieren. Ich dachte: also irgendwie wächst bei ihren Erläuterungen kein Kurs-Gras mehr.
Aber es ist ja klar: sie darf das. Deshalb ist das aber nicht das non plus ultra 
Auch war ich von ihrer Analyse der Beziehung zwischen Helen und Bill sehr angetan. :Lmao  Schließlich erklärt das ja so manches, ne!!! Zwinker  
Der Vorteil meines Wegtuens des Forums und des Kurses ist der, dass es mir hilft, bei "mir" selbst anzukommen. Ich weiß nicht, wie ich das jetzt anders ausdrücken soll. Ich meine das in dem Sinne, dass ich nicht ständig mein "Verständnis" des Kurses mit denen "anderer", auch wenn sie Wapnick, Howe, Renard, Johannes oder Gregor heißen, - abzugleichen, anzugleichen, auszugleichen usw. usf. versuche. Ich bin aus dieser Spirale einfach nicht rausgekommen. An und für sich ist das der ganz normale Wahnsinn "hier": wer hat recht? Hab ich recht oder die, die mir iwi 'zusagen'?
Ich hab das "Kinderspiel" aber total ernst genommen. Weder bin ich von mir selbst noch von der Meinung anderer ein Schrittchen beiseite getreten. Da tut ne Auszeit sehr gut!
Sende herzliche Grüße mit mittlerweile einem neuen Ersatzteil: jetzt hab ich zwei künstliche Hüften. Es ist anstrengend und ich bin manchmal ganz schön fertig!

Michaela (MM)
das hab ich jetzt gebraucht... genau dich und genau das, was du da geschrieben hast...

oh, wie schön Smile

schön, dich zu lesen und danke dir.

Das passt auf die 12 und ich muss jetzt mal in mich gehen, ich schreib dann ne Erläuterung (wenn ich kann)

Herz
Katzen sind auf allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis verbreitet - über dem 70. Breitengrad kommen Katzen gar nicht vor.
Antworten
#24
(06.08.2017, 13:15)Gast schrieb: An und für sich ist das der ganz normale Wahnsinn "hier": wer hat recht? Hab ich recht oder die, die mir iwi 'zusagen'?
Ich hab das "Kinderspiel" aber total ernst genommen. Weder bin ich von mir selbst noch von der Meinung anderer ein Schrittchen beiseite getreten.

Mit dem ganz normalen Wahnsinn "hier" hat das überhaupt nichts zu tun. Das Forum hat nichts mit deinen Wahr-nehmungen am Hut.

Der ganz normale Wahnsinn fängt überhaupt erst mit so Fragen an wie: "Wer hat recht?" Das führt unweigerlich zu: "Ich scheine nicht Recht zu haben." Und endet in: "Ich mache das Falsche, ich mache nicht genug, ..." oder welche Form des Wahninns du vorziehst.

Aber da darf ich dich trösten: Es ist völlig egal, wie viel du machst, wie sehr du dich anstrengst, wie viele Schüppchen du noch oben drauf packst, wie sehr du das Eintauchen in den Kurs (oder was auch immer) intensivierst - es wird niemals genug sein. Keine Chance, nicht die geringste. Taucht jetzt die Idee auf: "Dann lasse ich es eben, wenn ich keine Chance habe." Vergiss es. Das ist nicht die Alternative, es geht in dieselbe Richtung.

Es ist nicht erforderlich, "genug" zu tun oder "das Richtige" zu tun. Denn ER tut genug. Und ER tut immer das Richtige. Das genügt. Lassen wir IHN einfach seinen Job machen.

Herz Gregor
Antworten
#25
(09.08.2017, 23:40)Gregor schrieb:
(06.08.2017, 13:15)Gast schrieb: An und für sich ist das der ganz normale Wahnsinn "hier": wer hat recht? Hab ich recht oder die, die mir iwi 'zusagen'?
Ich hab das "Kinderspiel" aber total ernst genommen. Weder bin ich von mir selbst noch von der Meinung anderer ein Schrittchen beiseite getreten.

Mit dem ganz normalen Wahnsinn "hier" hat das überhaupt nichts zu tun. Das Forum hat nichts mit deinen Wahr-nehmungen am Hut.

Der ganz normale Wahnsinn fängt überhaupt erst mit so Fragen an wie: "Wer hat recht?" Das führt unweigerlich zu: "Ich scheine nicht Recht zu haben." Und endet in: "Ich mache das Falsche, ich mache nicht genug, ..." oder welche Form des Wahninns du vorziehst.

Aber da darf ich dich trösten: Es ist völlig egal, wie viel du machst, wie sehr du dich anstrengst, wie viele Schüppchen du noch oben drauf packst, wie sehr du das Eintauchen in den Kurs (oder was auch immer) intensivierst - es wird niemals genug sein. Keine Chance, nicht die geringste. Taucht jetzt die Idee auf: "Dann lasse ich es eben, wenn ich keine Chance habe." Vergiss es. Das ist nicht die Alternative, es geht in dieselbe Richtung.

Es ist nicht erforderlich, "genug" zu tun oder "das Richtige" zu tun. Denn ER tut genug. Und ER tut immer das Richtige. Das genügt. Lassen wir IHN einfach seinen Job machen.

Herz Gregor
Mit "hier" hab ich nicht das Forum im speziellen gemeint.
Ja, genau, die Frage "wer hat recht" bzw. alle in die Richtung gehende - da gehts los.
Und so Fragen stelle ich mir ziiiieeeemlich oft. Zwinker Ganz dumme gewöhnliche Gewohnheit.
Das Aufweckglöckchen, das da eigentlich seit der Kurslernerei in solchen Fragen mitbimmelt, überhör ich noch oft....
Antworten
#26
Da ich ja kein eigenes Thema aufmachen kann:

http://physik.as/

O.k., er hat bei seinem ersten dick roten Satz:
"Diese unsere Welt kann niemals untergehen" die zweite Hälfte vergessen Zwinker
(Diese unsere Welt kann niemals untergehen...weil sie nie existiert hat).
Aber ansonsten finde ich persönlich seine Exposes durchaus einleuchtend.
Auch ist seine Karrikatur mit dem Schneemann und dem Schöpfervater doof, weil die so ausschaut, als würde der Schöpfer das extra machen, um uns reinfallen zu lassen. Doch ich vermute, dass das eher ein literarisches Mittel ist und scherzhaft gemeint ist.
Manchmal brauche ich so trockene Ausführungen...
Liebe Grüße
Michaela
Antworten
#27
(15.08.2017, 06:21)Gast Micha schrieb: Da ich ja kein eigenes Thema aufmachen kann:

http://physik.as/

Danke Michaela.
Allerdings ist mir nicht ganz klar, was dies hier soll?
Ist mir zu hoch!  Rolleyes2
____________________________________________________________________________
"Vergiss diese Welt, vergiss diesen Kurs, und komm mit völlig leeren Händen zu deinem Gott."
Antworten
#28
(15.08.2017, 06:21)Gast Micha schrieb: ... auch ist seine Karrikatur mit dem Schneemann und dem Schöpfervater doof, weil die so ausschaut, als würde der Schöpfer das extra machen, um uns reinfallen zu lassen.


Bei diesem "Schöpfer" wäre doch gar nichts anderes möglich. Oder?
Antworten
#29
Interessante Theorie, aber was hat das mit dem Thema dieses Forums zu tun?

Herz Gregor
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste